Schungit

Schungit Dreieck Anhänger gebohrt, 3x3x3 cm Mineral-Edelstein, Schutzstein, Glücksbringer Schmuck

Der Schungit ist schwarz, grau-aschgrau.

Er besteht hauptsächlich aus 50-70 % Kohlenstoff; enthält aber auch Silizium, Aluminium, Eisen, Magnesium, Kalium, Schwefel, Kalzium und Phosphor und viele andere Elemente. Das Besondere an der Zusammensetzung des Schungits ist der sehr selten in der Natur vorkommende Kohlenstoff. Es sind die kugelförmigen Hohl-Ione, auch Fullerene genannt, die die Besonderheit darstellen.

Schon vor Jahrhunderten wurde dem Schungit eine besonders starke Wirkung zugeschrieben.

Heute wurde erkannt, dass der Schungit antibakteriell wirkt, Wasser und Boden reinigt und ihnen wichtige Mineralien zuführt. Ganz besonders soll er vor elektromagnetischer und negativer Strahlung schützen, das Biofeld des Menschen und seiner Räumlichkeiten harmonisieren und stabilisieren. Ferner soll er alle negativen Stoffe absorbieren und somit als natürliches Heilmittel gegen Krankheiten helfen. Einige Menschen sprechen dem Schungit auch schmerzlindere Eigenschaften zu. Er soll sogar den Alterungsprozess des Menschen verlangsamen.

Fazit:

Der Schungit ist ein starker Stein, der es in sich hat! Er dient ebenso zu Dekorationszwecken als Schmuck oder in Räumen, wie auch als Heilstein und zur Wasser-/Bodenreinigung.

Ein wichtiger Stein in unserer Zeit, da er elektromagnetische Felder von Computer, Handy und andere Geräte neutralisiert.

Zur Prüfung, ob der Schungit echt ist, kannst du die Endkappe von einer Taschenlampe abschrauben und stattdessen ein Schungit dranhalten. Leuchtet die Taschenlampe auf, dann ist er echt. Der echte Schungit besitzt leitende Eigenschaften.

Schreibe einen Kommentar