Rosenquarz

 

Herzen aus Rosenquarz, Edelstein-Kettenanhänger
Kleine Herzen, Edelstein-Kettenanhänger aus Rosenquarz

Die Farbe des Rosenquarz ist rosa, durchscheinend

Sternzeichen:

Der Rosenquarz fördert beim Stier die Selbstachtung und Offenheit. Dem Schützen verhilft er zu mehr Beständigkeit.

Chakra:

Die beste Wirkung erzielt der Rosenquarz über das Herzchakra.

Heilende Wirkung ( auf den Körper):

Rosenquarz ist hervorragend dazu geeignet, schädliche Strahlungen vom Körper fernzuhalten. Ein Rohstein in der Größe eines Tennisballs auf dem Computer oder neben dem Bett kann Kopfschmerzen oder Augenbeschwerden verhindern. Der Stein wirkt hauptsächlich auf das Herz und den Blutkreislauf. Er versorgt das Blut mit Sauerstoff und kräftigt so auch den Herzmuskel und die Herzklappen. Rosenquarz sollte zur Vorbeugung von Blutkrankheiten wie Leukämie und Anemie direkt auf der Haut getragen werden. Ein Glas Steinwasser, morgens auf nüchternen Magen getrunken, unterstützt diese Wirkung. Die bessere Durchblutung kommt auch den weiblichen Geschlechtsorganen zugute. Krämpfe während der Periode werden durch sie gelindert und die Fruchtbarkeit erhöht.

(auf die Seele):

Der rosafarbende Quarzstein sieht harmlos und sanft aus. Doch er beschert seinem Träger Bestimmtheit und Durchsetzungsvermögen in Situationen, die mit bloßer Kraftanwendung nicht zu meistern sind. Du solltest Rosenquarz nicht unterschätzen: Er fördert die Sensibilität sich selbst und anderen gegenüber. Er regt dazu an, für eine angenehme Umgebung zu sorgen. Er macht empfindsam für die Nöte und Sorgen anderer Menschen, wodurch das tägliche Miteinander erleichtert wird.

Steinpflege:

Größere Rohsteine eignen sich besonders zum Aufstellen in Räumen, denn sie wirken schon bereits in ihrer näheren Umgebung. Er sollte einmal pro Woche unter fließendem Wasser oder in einer  Schale mit Hämatittrommelsteinen entladen werden. Das Aufladen erfolgt in der Nacht in einer Amethystdruse.